Jahreszeiten

Die traditionell chinesische Medizin kennt die 5 Elemente und kennt auch die 5 Jahreszeiten.

Ja - fünf. Ganz richtig gelesen. Im Jahresreigen gibt es natürlich die 4 Hauptjahreszeiten Frühling, Sommer, Herbst und Winter und die Übergangszeiten zwischen diesen großen, plakativen Zeiten sind die sogenannten Dojo-Zeiten.

Diese Dojozeiten sind der Wandlungsphase ERDE zugeordnet- hier dreht sich vieles um sich selbst, hier darf und soll es auch um Dich gehen.

Diese Zeiten sind im chinesischen Kalender recht genau fixiert:

  • Dojozeit:             27.01.-12.02
  • Dojozeit:             27.04.-16.05.
  • Dojozeit:             28.07.-15.08.
  • Dojozeit:             28.10.-15.11.

Ich freue mich jedes Mal ganz ungemein auf diese Entlastungstage. Wir leben in einer schnelllebigen und sehr fordernden Zeit. Diese Tage geben einfach die Gelegenheit ein wenig aus dem Trott auszusteigen, obwohl man seinen gewohnten Tagesablauf nicht verliert. 

Ziel der 9 Tage ist, dass es ganz klar wird, dass auch im Alltag Auszeiten möglich sind, wenn man sie plant!

  • Und diese Auszeiten nehmen wir uns täglichbei den OnlineMeetings, wo Motivation ausgetauscht,
  • die traditionell chinesische Ernährungslehre einfach erklärt
  • und vor allem Entspannung und auch Bewegung durch YogaEinheiten Platz finden.

Wenn Du gerne dabei sein möchtest- vom 08.-16.11. finden die Entlastungstage dieses Jahr noch einmal statt.

Entlastungstage – wann und wieso überhaupt?

Die Dojozeiten zeigen uns den Wechsel der Jahreszeiten an- das ist genau diese Zeit, wenn Du im Winter vor die Tür gehst, und Du kannst den Frühling erschnuppern. Oder Du stehst im Herbst auf, öffnest das Fenster und riechst die Schärfe des Winters. In dieser Zeit stellt sich die Welt auf die kommende Jahreszeit ein- und Du mit ihr.

Aus diesem Grund ist es auch so wunderbar, sich in diesen Tagen ein wenig zu besinnen, und so wie manche im Frühjahr ins großes Putzen kommen, so bieten sich diese Zeiten an auch den eigenen Körper zu putzen, zu reinigen und auf die folgende Jahreszeit bestmöglich vorzubereiten.

Frühjahrskuren haben eine lange Tradition, aber auch im Herbst ist es gut und richtig die Ernährung wieder umzustellen, eine größere Achtsamkeit an den Tag zu legen und sich und seinen Körper einzustimmen.

Aus diesem Grund biete ich Entlastungstage an, die zumeist genau in diesen Dojozeiten liegen.


Deine Jahresbegleitung mit den 5 Elementen

Ich weiß nicht, wie es Dir geht, aber ich brauche es manchmal, dass mich jemand an der Hand nimmt und mir sagt:

"Schau, genau so machen wir es! Geh´s langsam an, Tag für Tag und Schritt für Schritt.

Ich geh mit Dir!"

Genau diesen Gedanken hatte ich, als ich die Jahresbegleitung ausgearbeitet habe.

Seitdem ich in der Ernährungsberatung tätig bin, erkenne ich immer stärker, wie mächtig unsere Gewohnheiten sind und wie schwer wir uns allein oft damit tun diese Gewohnheiten zu brechen.

Vorsätze werden gefasst und wieder gebrochen, schlechtes Gewissen und Frust stellt sich ein, weil wir es "mal wieder nicht" geschafft haben.

Mit dieser Jahresbegleitung und den Entlastungstagen möchte ich DICH an der Hand nehmen und mit Dir den Weg gehen, der dann gar nicht mehr so schwer ist.